Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Der Neue

Eben im Spiegel unter dem Titel ““Bischof Tutu hofft auf afrikanischen Papst”:http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,349554,00.html":

Offiziell spielt die Herkunft der Kandidaten bei der Papst-Wahl keine Rolle. Es gehe allein um Glaubensstärke und Führungskraft, versichert der Vatikan. Doch nicht nur der afrikanische Bischof Desmond Tutu fragt sich: Wenn die Mehrheit der Katholiken in Entwicklungsländern lebt, warum waren bislang alle Päpste Europäer?

Aaaalso, wollen wir erstmal fragen, warum die Mehrheit der Katholiken in Entwicklungsländern lebt? Ja? Bitte:

  1. Zwangs-Christianisierung

  2. Kondome sind böse

Ich hoffe übrigens auf einen menschlichen Papst. Aber das geht mich ja alles nichts mehr an.

PS: Hier in Thailand gibt es 95% Buddhisten und 5% Moslems. Der Rest sind Christen.