Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Alles * macht der Mai

Wie? Was? Mai? War doch grade noch März? Irgendwie ist der April an mir vorbeigezogen wie ein thailändischer Lastwagen. Wobei, den hätte ich vorbeiziehen gemerkt.

Naja. Sind wir also im Mai. Monat 5 des Jahres 5. Ich könnte mir vorstellen, dass viele Paare denken, es wäre nett, am 5. Mai zu heiraten. Schade, dass man den Scheidungstermin nicht auch so merkbar wählen kann.

Nun, was wird der Mai bringen? Ich habe ihn zum Monat der Selbstexperimente erkoren. Unter anderem werde ich testen, wie lange ich auf der Beach-Road stehen kann, ohne von einer Frau angemacht zu werden. Dann werde ich testen, wie lange ich auf der Beach-Road stehen kann, ohne von einem Ladyboy angemacht zu werden. Dann werde ich mal wieder in die Disco gehen (für diejenigen unter meinen Lesern, die meines Alters oder älter sind: Laute Musik, stroboskope Lichter und jede Menge Leute). Au?erdem hatte ich schon lange mal vor, die komische Stra?e hinter dem Haus im Dschungel hochzufahren. Bin gespannt, wo man da rauskommt.

Es gibt viel zu tun. Der Mai ist da.

PS: 11 Jahre Grausinn. Ein Hoch auf, ähm, …