Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Das ist das Ende

So fängt der Tag gleich grau an: Eine anonym bleibende vertrauliche Quelle hat mir eben den folgenden Link geschickt: Link (das mit dem Link ist ein Insider, macht nichts. Draufklicken und lesen wenn man des Englischen mächtig ist.)

Die [ich fand noch keine adäquate Bezeichnung für diese Menschen] im thailändischen Parlament haben die Alkoholsteuer um 4000% erhöht. In Worten: viertausend. Mit Wirkung von heute. Das wars dann mit dem gepflegten Mehkhong-Absturz für weniger als einem Euro. Wenn das so weiter geht werden die Frauen noch preiswerter als der Alkohol.

Überhaupt ist das Parlament hier sehr aktiv mit plötzlichen Steuern: neulich wurde beschlossen, dass die Regierung von allen Hotels und Ressorts auf der Insel 2% der Einnahmen als sog. Tourismussteuer ziehen darf. Und wenn sie will (und sie will ganz sicher) kann sie die für die vergangenen 4 Jahre gleich noch mitziehen. Ich denke mal, das wird den Hotelmarkt hier ein bisschen bereinigen.

Wie auch immer. Ich bin froh, dass die Alkoholsteuer nicht rückwirkend eingezogen werden kann.