Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Zwei

Dem geneigten Betrachter wird die Vielzahl an Trinkgefäßen auffallen. Das liegt größtenteils daran, dass unsere Espressomaschine seit heute endlich mit Bohnen aufwarten kann und der gestresste Programmierer sich an einem groben Schub Koffein die müden Denkmuskel aufheitern kann. Da geht einem das `svn update && make clean && make && make install && blabla pfad create && blabla pfad import` doch gleich viel schneller von der Konsole, wenn man mal ne Zeile Code geändert hat.

Fehlt nur noch die sexy Masseuse und der Thai-Redakteur. Beides vom Chef versprochen. Und der hält immer, was er verspricht. Siehe Arbeitserlaubnis.
Dem geneigten Betrachter wird die Vielzahl an Trinkgefäßen auffallen. Das liegt größtenteils daran, dass unsere Espressomaschine seit heute endlich mit Bohnen aufwarten kann und der gestresste Programmierer sich an einem groben Schub Koffein die müden Denkmuskel aufheitern kann. Da geht einem das `svn update && make clean && make && make install && blabla pfad create && blabla pfad import` doch gleich viel schneller von der Konsole, wenn man mal ne Zeile Code geändert hat. Fehlt nur noch die sexy Masseuse und der Thai-Redakteur. Beides vom Chef versprochen. Und der hält immer, was er verspricht. Siehe Arbeitserlaubnis.
comments powered by Disqus