Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Rücktritt. Nun aber wirklich.

So. Nu isser also wirklich zurückgetreten.

Police Lieutenant Colonel Thaksin Shinawatra last night apologized 16 million people who voted for the Thai Rak Thai Party in the April 2 general election, for being unable to accept the mandate to lead the country because of several pressures besieging him. In a 15-minute televised address to the nation at 8.30 p.m. yesterday via the TV Pool of Thailand, Thaksin said it was time all members of the society became united as a tribute to His Majesty the King who has devoted for all his life the physical strength, wisdom and personal funds for the welfare of the people.

Das war mal wieder ein politisches Schauspiel ganz nach Thaksin-Manier. Er hat ja schon Anfang des Jahres jeden Kommentar an die Presse für einen Monat verweigert unter Hinweis auf den schlechten Stand von Merkur.

Bis gestern spät in den Abend hinein hieß es (im englischsprachigen Bereich, die Ansprache von Thaksin hat mir leider niemand übersetzt) lediglich, dass er in der nächsten Regierung nicht mehr als Premierminister zur Verfügung stehen wird. Für jene, die ihn zum Rücktritt bewegen wollten war das im Prinzip (oder theoretically wie wir umgangssprachlichen Engländer gerne fallen lassen) ein Rücktritt, so dass sie ihrerseits das Ende der Demonstrationen erklären konnten und sich nun auch an der Regierung beteiligen wollen.

Alles gut? Alles fein? Jeder hat was er wollte? Wir werden es sehen.

comments powered by Disqus