Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Wahl. Nachschlag.

Warten auch Sie auf die Ergebnisse? Irgendwie zählt man hier langsamer. Ich habe gehört, der Premierminister will sich die Ergebnisse gestern Abend anhören. Hat er aber wohl nicht, sonst hätte man ja in den Nachrichten was gesehen. Wie auch immer.

Sondhi (Thaksins Lieblingsfeind) hat übrigens einige Klagen wegen Majestätsbeleidigung am Halse. Einige munkeln, seine plötzliche Abreise am Samstag nach China hätte damit zu tun, dass er einen Haftbefehl befürchtet. Inzwischen ist er aber wieder da und sagt, er wolle nur Urlaub gemacht haben.

Interessanterweise liest man normalerweise majestätsbeleidigende Äußerungen nicht. Diesmal jedoch hat eine Zeitung namens Kom Chad Luek diese veröffentlicht (der Chefredakteur wurde bereits ausgewechselt deshalb).

Das Militär (monarchietreu und bekannt dafür, dass es schon mal eingreift um die Interessen der Monarchie zu schützen) indes bleibt gelassen, Army chief Sonthi Boonyaratglin meint nur folgendes:

“I think he should stop doing so. I want him to know that we soldiers are not happy and not satisfied with what he did,” he said. Asked what the military would do about the matter, Gen Sonthi said: “Just wait and see.” He said Mr Sondhi’s abrupt departure for China was possibly because many people have filed lese majeste complaints against him nationwide. Gen Sonthi, however, said the situation did not warrant a military coup.

Das mag drastisch klingen, die letzte Zeile des Artikels der Bangkok Post erklärt aber alles:

“We experienced a loss of flesh and blood in the Oct 6, 1976 event which stemmed from accusations of lese majeste, and do not want to see a recurrence of the incident,” they said.

Wir warten weiter.

comments powered by Disqus