Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Der Tag der Acht

So, seit heute muss man eine 8 zwischen die Null und die Mobilvorwahl bei Mobilnummern setzen. Ich habe (denke ich) die ganzen Nummern bei mir getauscht.

Ich mag da gar nicht viel drumrum schreiben, die Archive geben genug Informationen her:

Sorgen braucht sich niemand zu machen, denn man kann bis zum 1. Dezember noch mit der alten Nummer telefonieren. Beim Testen fiel mir dann auch noch auf, dass ich immer noch die alte Nummer als Rufnummer übertrage. So richtig gewechselt haben sie das also noch nicht.

Um an das 10Digits-Programm zu kommen kann man übrigens als User von DTAC auch die *7099 anrufen oder eine SMS an 7099 schicken und bekommt das Programm dann als WAP-Push geliefert. Als AIS-User kann man mit *184# eine URL anfordern, unter der man ein Programm zum Konvertieren herunterladen kann. Das allerdings scheint es für mein “Endusergerät” nicht zu geben. Macht nichts. Das DTAC-Tool funktioniert ganz gut.

Und wer kein Problem mit Datenschutz hat und seine ganzen Ladies im Handy aktualisiert haben will ohne selbst Hand anlegen zu müssen kann auch in einen der an jeder Ecke geöffneten Telefonshops gehen und dort seine Datenbank updaten lassen.

comments powered by Disqus