Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Grenzverkehr

Am Samstag hab ich mal nachgesehen, ob an der Grenze zu Malaysia alles in Ordnung ist. Glaubt man den Medienberichten, ist dem nicht so. Da haben doch tatsächlich ein paar Thais einen armen malayischen Grenzbeamten beim Mittagsspaziergang jenseits der Grenze verprügelt, weil der einem der Thais die Einreise verweigert hat.

Dabei ist das so einfach. Ich habe noch nie gesehen, dass da jemand aufgehalten wird, wenn er einfach so durch läuft. Man hat dann eben nur keinen Stempel im Pass und sicherlich grössere Probleme, falls man dann doch einmal kontrolliert wird.

Auch das mit den Grenzbeamten, die im jeweiligen Nachbarland spazieren gehen kann ich bestätigen. Man sieht immer malayische Beamte (in voller Montur und Bewaffnung) auf der Thaiseite spazieren und mit den (unverhüllten) Frauen schäkern und Thais (mit leerem Pistolenhalfter) in Malaysia.

?berhaupt, die Grenze ist nur eine politische, die Familien in den grenznahen Gebieten sind bereits vermischt.

Bei der Einreise in Malaysia bekommt man als Deutscher übrigens genauso wie in Thailand ein Visa on Arrival. Das allerdings hat eine Gültigkeit von 90 Tagen (in Thailand sind es nur 30 Tage).

90 Tage. Soso. Ein Schelm wer da zu rechnen beginnt.