Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Monsoon

In Surat Thani ist heute (mal wieder) ein Monsun eingefallen. Der Kleine hat keinen (medial nennenswerten) Namen, aber einige Küstengebiete auf dem Festland überschwemmt und (angeblich) auch Nathon nass werden lassen. Das letzte Mal wurde der Fährbetrieb nicht eingestellt. Diesmal schon.

Auf unserer Seite der Insel merkt man vom schlechten Wetter der letzten Tage nicht viel. Sehr starker Wind geht um das Haus herum und er kann sich nicht entscheiden, aus welcher Richtung er kommt. Eine Windboe hat Soosie von der Veranda befördert. Sie wollte aber sowieso Gassi gehen, also tat sie so, als ob sie sowieso runtergelaufen wäre.

Wir leben in einer sehr günstigen Ecke am Bergrand (Hügelrand). Die Wolken hüpfen über uns hinweg und regnen anderswo ab. Ich kann vom Schlafzimmer aus mein altes Haus sehen, da regnet es immer. Sehr lustig.

comments powered by Disqus