Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Weihnachten Thaistyle

Gestern fragte Lowlander in den Kommentaren, wie denn in Thailand Weihnachten gefeiert würde. Die Antwort darauf ist einfach: Gar nicht.

Zwar sind die Thais Weltmeister im Aufnehmen fremder Feste und Bräuche, aber Weihnachten hat es noch nicht geschafft. Neujahr ist der nächste offizielle Feiertag, die restlichen Tage sind “ganz normale” Tage. Aus diesem Grund schreiben Reiseunternehmen auch unter Thailand, Sonne, Strand ein “entfliehen Sie dem Weihnachtsstress”. (Kleiner Hinweis am Rande: Das mit der Sonne könnte zur Zeit nicht ganz stimmen.)

Trotz allem kann man in Gegenden touristischer Konzentration ein gewisses weihnachliches Stimmungsmachen entdecken. Soweit ich weiß servieren einige Restaurants speziell an Weihnachten europäische und amerikanische Weihnachtsgerichte (tote Flügelviecher). Und die Ladyboys auf der Beachstreet tragen neben den engen kleinen Höschen auch Weihnachtsmannmützen, je nach Laune mit blinkenden Accessoires oder ohne. Um die Ecke in der heißen Pfanne tragen sie auch Mützen, allerdings voll bekleidet.

Im Tesko haben sie auch schon seit vier Wochen Kekse und Blinkkram rumliegen. Da gleichzeitig aber auch noch der König Geburtstag hatte und seit 60 Jahren auf dem Thron verweilt mischte sich das Rot-Weiß diesmal eher mit Gold-Gelb.

Aber generell gesehen feiern wir kein Weihnachten.

comments powered by Disqus