Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Terminplanung (Thaistyle)

Ende Dezember 2006 (vergangenes Jahr quasitxp:gho_footnoteMit Grüßen/txp:gho_footnote):

Ich: I need an online-connection in my house next year. Is this possible?

Hausbesitzer: Yes. Yes. I check it with the company…

Anfang Januar:

Ich: How about my internet-connection?

Er: Yes. Yes. We can make it but it will cost 1000 Baht.

Ich: Ok, no problem.

Mitte Januar:

Ich: When is my connection ready? I need internet to work…

Er: Middle of february they say

Mitte Februar (um genau zu sein am 17. Februar, ich wusste nicht genau, wo in Thailand die Mitte eines nicht schaltjahrigen Februars liegt):

Ich: How about my internet?

Er: Yes. Yes. End of next week you have…

Ende der nächsten Woche (also vergangenes Wochenende):

Ich: Internet?

Er: Yes. I don’t know when. But you have to pay 3900 Baht now.

(Eine Stunde später hatte ich einen Router, keine Leitung, im Hause stehen.)

Gestern:

Ich: I will have to move if I don’t get internet until the end of the month. I cannot work.

Er: Yes. Yes. I check with the company.

Heute:

Er: Internet will come Thursday.

(Donnerstag ist meiner Rechnung nach der nächste Monat.)

Hätte ich ein Geisterhaus, ich würde glatt ein paar Räucherstäbchen anzünden. In 48 Stunden wissen wir mehr.