Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Die internationale buddhistische Flagge

Es gibt eine international anerkannte [Flagge für den Buddhismus][1], die man auch hier an buddhistischen Feiertagen in den Tempeln sieht. 1880 wurde sie von einem amerikanischen Journalisten namens Henry Steele Olcott entworfen/verbessert (da ist man sich nicht so ganz einig) und 1885 in Sri Lanka vorgestellt.

Die fünf Farben versinnbildlichen verschiedene buddhistische Konzepte:


  
    
      Blau symbolisiert das universelle Mitgefühl (Loving kindness, peace and universal compassion)
    
  
  
  
    
      Gelb symbolisiert den Mittleren Weg (The Middle Path --- avoiding extremes, emptiness)
    
  
  
  
    
      Rot symbolisiert den Segen der Praxis (Vollendung, Weisheit, Tugend, Glück und Erhabenheit), (Blessings of practice --- achievement, wisdom, virtue, fortune and dignity)
    
  
  
  
    
      Wei? symbolisiert die Reinheit des Dharma (der Lehre) und vollkommende Befreiung jenseits von Zeit- und Raumgebundenheit. (Purity of Dharma --- it leads to liberation, outside of time or space)
    
  
  
  
    
      Orange symbolisiert die Weisheit der Buddhalehre (The Buddha's Teaching --- wisdom)die fünfte Farbe ist je nach Land unterschiedlich, bspw. in Kambodscha pink und in Tibet orangebraun
    
  


Der sechste Streifen wird immer mit den 5 Farben dargestellt, soll aber eine Mischfarbe aus allen 5 Farben sein, was die Einheit der Buddhisten verdeutlichen soll.

 [1]: http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Buddhistische_Flagge
Es gibt eine international anerkannte [Flagge für den Buddhismus][1], die man auch hier an buddhistischen Feiertagen in den Tempeln sieht. 1880 wurde sie von einem amerikanischen Journalisten namens Henry Steele Olcott entworfen/verbessert (da ist man sich nicht so ganz einig) und 1885 in Sri Lanka vorgestellt. Die fünf Farben versinnbildlichen verschiedene buddhistische Konzepte:
Blau symbolisiert das universelle Mitgefühl (Loving kindness, peace and universal compassion)
Gelb symbolisiert den Mittleren Weg (The Middle Path --- avoiding extremes, emptiness)
Rot symbolisiert den Segen der Praxis (Vollendung, Weisheit, Tugend, Glück und Erhabenheit), (Blessings of practice --- achievement, wisdom, virtue, fortune and dignity)
Wei? symbolisiert die Reinheit des Dharma (der Lehre) und vollkommende Befreiung jenseits von Zeit- und Raumgebundenheit. (Purity of Dharma --- it leads to liberation, outside of time or space)
Orange symbolisiert die Weisheit der Buddhalehre (The Buddha's Teaching --- wisdom)die fünfte Farbe ist je nach Land unterschiedlich, bspw. in Kambodscha pink und in Tibet orangebraun
Der sechste Streifen wird immer mit den 5 Farben dargestellt, soll aber eine Mischfarbe aus allen 5 Farben sein, was die Einheit der Buddhisten verdeutlichen soll. [1]: http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Buddhistische_Flagge
comments powered by Disqus