Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Der goldene Kompass

Gestern mal wieder im Kino gewesen und “Der goldene Kompass” gesehen. Falls ihr noch nicht “Stardust” gesehen habt und die Möglichkeit habt, den Film zu sehen — tut dies. Kuckt nicht den Kompass an. Falls “Stardust” nicht zur Verfügung steht, nehmt euer Geld und geht Glühwein trinken.

Der Film ist eine Beleidigung jeden intelligenten Märchens. Und auf mehrere Teile ausgelegt, das aber erfährt man erst am Ende. So eine Art “Herr der Ringe” Teil 2. Dumm. Belanglos. Zeitraubend.

Wie gut dass ich meine 12call-Telefonnummer vorzeigen konnte und zwei Kinotickets für nur 120 Baht bekommen habe. Und sie haben neuerdings Pizza-Popcorn. Also Popcorn mit Pizzageschmack. Da könnte sogar irgendwelcher Denzel-Washington-Schrott laufen…

Und wenn ihr den Film sehen wollt, damit ihr am Totenbett sagen könnt, ihr habet alles gesehen, woherinnen die Exfrau von Katies Schwängerer mitspiele: sucht euch ein neues Hobby, solange noch Zeit ist.

Selten habe ich den Verlust von Zeit so schmerzhaft erfahren.

Dieser Film bekommt nur vier von fünf möglichen Sternen ;)

comments powered by Disqus