Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Polizeiruf Samui

Eben kommt auf dem Kabelkanal mit geklauten thaisynchronisierten Filmen so was wie eine Polizeiselbstbeweihräucherung. Man berichtet was man alles in der vergangenen Woche so gemacht hat. Fast ein kleines Videoblog.

  • Ein paar Birmesen die wie Thais aussehen und auch sehr gut Thai sprechen konnten (eine Tatsache die dreimal erwähnt wurde und daher sehr wichtig ist) wurden von der Samui Immigration festgenommen und abgeschoben. Ins Mutterland.
  • Zwei einheimische Drogendealer wurden festgenommen und man hat Ihnen 4 Sticks mit je 10 Tabletten einer natürlich verbotenen Substanz und 5 20Baht-Scheine (rund 2 Euro) abgenommen. Dann wurden Sie der Presse vorgeführt und mussten auf ihre 100 Baht zeigen.
  • Und dann, man will ja nicht nur schlechte Sachen berichten) gabs auch noch eine (erstaunlich saubere) Ziegenherde. Keine Ahnung, was die verbrochen hatte. Der Halter meinte was von “Teck Noh Loh Giiiih!” und machte Ultraschalluntersuchungen an vermeintlich schwangeren Ziegen — kann also auch was Gutes gewesen sein. Wobei, wir wissen ja was wir von vermeintlich schwangeren Thai-Tieren zu halten haben.
  • Ein Laster ist in eine Menschengruppe gefahren. Die Bilder dieses Berichts wurden von thailändischer Volkmusik untermalt, die meisten blutverschmierten Opfer grinsten in die Kamera. Eines der Opfer lag noch unter dem Reifen des Lasters, bewegte aber ungeduldig die Fü?e. Dass das Realität war konnte man nur an den kurz eingeblendeten doch recht zermatschten zwei Todesopfern erkennen.

Amazing Thailand.

comments powered by Disqus