Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Exil-Portraits

Auf der Website des wöchentlich erscheinenden Magazins “New Yorker” kann man sich ein Album mit Portrait-Photos von in Thailand lebenden Burmesen ansehen.

An den Umständen in Burma hat sich in den vergangenen Jahren nicht viel geändert. Am 7. November gibt es staatlich organisierte Neuwahlen. Die Partei von Friedensnobelpreisträgerin Aung Sang Suu Kyi, die immer noch unter Hausarrest steht, nimmt aus Protest nicht teil.

Aus den Bildunterschriften nur mal zwei herausgepickt: Burmas Armee besteht Schätzungen zu Folge aus bis zu 20% unter 18-Järigen und Burma ist (lt. Human Rights Watch) das einzige Land weltweit, das immer noch Landminen auslegt.

comments powered by Disqus