Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Rund um die Uhr leer

Die 7elevens auf der Insel sind auch heute (6 Tage nachdem die Fähren wieder fahren) noch leer. Hin und wieder bringen die Bäcker auf der Insel brotähnliche Produkte, alle anderen Regale sind absolut leer. Entweder steht deren Logistikcenter auf dem Festland unter Wasser oder sie haben ein sehr unflexibles Auslieferungssystem (Donnerstags steht der Truck vor der Tür).

Bier ist auch ausverkauft und nicht mal Wasser in Flaschen gibt es mehr. In den vergangenen Tagen hatte man das Gefühl, dass da sehr selektiv ausgeliefert wurde — ein 7eleven hatte Brot, ein 7eleven hatte Eier, ein 7eleven hatte Fertigprodukte.

Wie auch immer — ich brauchs ja nicht ;)

Die Hochwasserstellen auf der Insel sind bis auf ein paar nasse Flecken abgelaufen — da passt es richtig gut, dass es nach ein paar sonnigen Tagen heute wieder regnet.