Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Notizen tagged mit Zeremonien

Die Krönung

Die offizielle Krönungszeremonie von König Maha Vajiralongkorn, Rama X, wird am 4. bis 6. Mai stattfinden. Das gab das königliche Haushaltsbüro bekannt. Die Zeremonie wird am 4. Mai vollzogen, in den Tagen darauf dann von Prozessionen und Audienzen begleitet.

Das Video oben zeigt die Krönungszeremonie von König Prajadhipok, Rama VII, im Jahr 1926. Wir können also jede Menge Zeremonien erwarten.

Interessanterweise führt diese Terminplanung zu Problemen mit den eigentlich (hehe) am 24. Februar anstehenden “demokratischen” Neuwahlen. Wissanu Krea-ngam, ein Stellvertreter des Premierministers, sagt, dass die Nachwahl-Prozeduren sich mit den Krönungszeremonien überschneiden könnten. Man wird später entscheiden, ob der Wahltermin eventuell “leider” wieder verschoben werden muss.

Rama X – bald

Der Prozess einen König zu ernennen ist, zumindest in Thailand, nicht so einfach. Man nimmt ja an, dass das gemäss der Devise “Der König ist tot, lang lebe der König” ohne grosse Verzögerungen vor sich geht. Ist aber nicht so.

Vor über 6 Wochen nun ist König Bhumibol Adulyadej im Alter von 89 Jahren verstorben. Seither bat sein Sohn Maha Vajiralongkorn um Zeit zum Trauern und es wurde ein königlicher Regent eingesetzt, der die Geschäfte übernommen hat. Am Dienstag nun hat der Premierminister dem Parlament verkündet, dass er den Prinzen offiziell einladen wird, König zu werden. Diese Einladung nun wurde dem Prinzen überbracht und heute Abend findet eine Audienz statt, in der er dem Vernehmen nach die Einladung annehmen wird und zum König ausgerufen werden wird.

Zur Krönungszeremonie selbst wird es noch mehr als ein Jahr lang nicht kommen, weil dazu der verstorbene König Bhumibol erst eingeäschert und beerdigt werden muss — was erst nach einer mindestens ein Jahr dauernden Trauerperiode passieren wird. Bhumibol selbst wurde 1946 zum König ernannt und 1950 erst gekrönt.