Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

R??ckenmassage

Big Buddha 2005/09/25

Buddhatag. Ich muss mir langsam mal merken, dass die einzig gute Zeit für Big Buddha vor 9 Uhr liegt. Danach kommen die Touristen. Heute sprach der ganze Tempel Deutsch. Fürchterlich. Zwei Sachsen: “Also hier zieh ich meine Schuhe nich aus, nur wenn es Schatten gibt.” Zwei Omas sahen mich mit Geldstücken Glocken anschlagen und haben es nachgeäfft. Wirklich nachgeäfft, mit Kichern und ziemlich unaltem Verhalten. Und dann die komische Frau, die sich hinkniete vor einen der unteren Buddhas, die Hände nach Dürer faltete (sollte wohl ein Wai sein) und dann dümmlich seitlich in die Kamera grinste.

Naja. Und der große Buddha bekommt irgendein seltsames Gebilde hinter den Rücken gebaut.

Nichts destotrotz bin ich meine drei Wünsche losgeworden und bin sicher, dass zumindest zwei erfüllt werden. Der dritte wird dann quasi der Gottesbeweis.

Mehr Bilder bei Flickr. (Mist, ich glaub, ich brauch wirklich einen Professional Account. Das Limit ist fast verbraucht von den paar Bildchen)

comments powered by Disqus