Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Schuld

Schuld ist eines der mich weniger begeisternden Konzepte des Christentums. Da wird erwartet, dass die Menschheit Schlechtes tut, damit jemand kommen kann und für die Schulden der Menschheit einstehen kann. Ohne diese selbsterzeugte Notwendigkeit eines Erlösers wären alle christlichen Religionen obsolet. Im Buddhismus ist es anders. Es ist wie es ist und der Sinn des Seins liegt darin, mit dem was man hat zurecht zu kommen. Es muss kein Schuldiger für die Misstände des Lebens gefunden werden, weil für die Lösung des Problems nur interessant ist, was (Fakten, Vorgänge) zu einem Problem geführt hat, nicht wer und warum (Motivation). Einer der Gründe warum “fernöstliche” Philosophien erheblicheren Einfluss als christliche Philosophien auf erfolgreiche Business-Strategien haben ist dieser lösungsorientierte Ansatz.