Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Somchai Neelaphaijit ist tot

Der seit 12. März 2004 vermisste Menschenrechtsanwalt Somchai Neelaphaijit ist tot, wie Attaporn Yaisawang, der Sprecher des Oberstaatsanwaltes heute mitteilte. Man habe Beweise für seinen Tod vom Department of Special Investigation (DSI) erhalten.

Somchai war der Vorsitzende der Vereinigung Muslimischer Rechtsanwälte Thailands und stellvertretender Vorsitzender des Menschenrechtskommitees der Law Society of Thailand. Nach der Verhängung des Kriegsrechts in den südlichen Provinzen trat er als Kritiker der Regierung auf, sammelte mehr als 50.000 Unterschriften um eine Beendigung des Kriegsrechts zu fordern und vertrat Moslems, die verdächtigt wurden in ein Militärcamp in Narathiwat eingebrochen zu sein, 5 Soldaten getötet und mehr als 300 Waffen gestohlen zu haben.

Kurz nachdem er öffentlich kritisierte, dass seine Mandanten von Polizisten misshandelt und gefoltert worden sein sollen, verschwand er.

Mit seinem Verschwinden wurde der Konflikt im Süden überregional wahrgenommen und eine internationale Diskussion über die Menschenrechtspraktiken Thailands ausgelöst.

In der Zeit die ich bewusst mit Thailand und seiner Politik, Gesellschaft und Kultur verbracht habe wurde regelmässig aller zwei drei Monate Flüsse und Seen nach seinen ?berresten abgesucht und Untersuchungskommissionen versprochen, die seinen Fall aufklären sollten. Thaksin erklärte sein Verschwinden mit persönlichen und finanziellen Problemen mit Gläubigern. Eine Zeit lang hielt sich die Theorie, dass er von Polizisten misshandelt und getötet worden sein soll.

Im Januar diesen Jahres teilte Thaksin dann mit, dass Somchai von Regierungsangehörigen in Ratchaburi ermordet wurde und die Auflösung des Falles innerhalb eines Monats erfolgen sollte. Kurz zuvor wurden Polizisten freigesprochen, die seiner Ermordung verdächtigt wurden.

Heute wurden in Ratchaburi auf einer Müllkippe vermutlich menschliche Knochen gefunden, die man nun auf DNS-Spuren Somchais untersuchen lassen will.

Weitere Informationen zum Fall Somchai findet man auf der Webseite der Asian Human Rights Commission.

comments powered by Disqus