Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Wir sind die Guten!

In Bangkok demonstrieren ab heute mal wieder die Guten gegen die Bösen. Wenn man das vor zwei Jahren das letzte Mal beobachtet hat, dann sollte man wissen, dass die Guten von damals inzwischen die Bösen sind, weil sie die Regierung bilden dürfen, und die Bösen von damals sind die Guten, die Barrikaden errichten und sich heute Nacht vermutlich Stra?enkämpfe liefern werden.

Der demokratisch von den Parteien die nicht via Gericht verboten wurden oder sich selbst durch personelle Probleme still gelegt haben gewählte Premierminister hat angeboten, anstelle von Gewalt das Parlament aufzulösen und neu wählen zu lassen. Also richtig demokratisch mit Stimmkauf und Parteisendern.

Die Rothemden haben mit ihrem dritten oder vierten (irgendwann hört man auf zu zählen) “letzten gro?en Kampf” gewartet, bis Schulferien sind, damit sie mehr Leute in der meinungsbildenden Masse haben.

Mit Meldungen, dass es keinen Putsch geben wird, hält man sich bedeckt, was bedeutet, dass man nicht den Eindruck erwecken will, es würde einen Putsch geben. Wie immer gilt die Regel: Wenn die Fernsehsender anstelle von Soaps und seltsamen Gameshows Filmchen aus den 70er und 80er Jahren über die Leistungen des Königs bringen ist was im Busch.

Hauptsache sie halten sich vom Flughafen fern, ich würde dessen Dienste gern nächste Woche in Anspruch nehmen.

comments powered by Disqus