Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

(Immer noch) Kawumm

In den letzten Tagen ist das Internet wieder mal unverhältnismä?ig schlecht. Mal routen sie alles über irgendwelche Inseln hinten um den Erdball rum, dann halten Verbindungen gerade mal ein paar Sekunden, dann bekomme ich aller 5 Minuten eine neue IP oder sie hängen einfach mal die ganze Insel vom Netz. Die wohlinformierte Support-Hotline sagt dann gerne “In 24 hour will work again” — einmal am Tag. Von den letzten 30 Tagen war ich ganze 20 Tage online.

Dabei ist es in diesen Tagen gerade für in Thailand lebende Deutsche sehr wichtig, die neuesten Nachrichten zu lesen um zu entscheiden, ob man in Tarnfarben geht, wenn man das Haus einmal verlässt.

Wenn ich das richtig verstehe, dann steht des Kronprinzens Flugzeug immer noch in München herum, weil die thailändische Regierung keine 20 Millionen Euro als Sicherheit bezahlen will.

Mal unabhängig davon, wie plump es ist, der Königsfamilie auf die Fü?e zu treten um an Geld von der Regierung zu kommen — dass die deutsche Justiz Informationen von irgendwelchen Websites verwendet, um festzustellen, wer Eigentümer des Flugzeuges ist, ist schon ziemlich peinlich. Dass die thailändische Regierung nachweisen muss, dass sie nicht Eigentümer des Flugzeugs ist, ist auch seltsam.