Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Notizen tagged mit News

Quallen Alarm (Zeit-Style)

Die Zeit berichtet in sehr ausführlicher und aufmacherische Art und Weise über Portugiesische Galleren an Thailands Stränden.

Die Urlauber litten an schweren Rötungen der Haut und an Atemnot, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Schuld daran ist die sogenannte Portugiesische Galeere - eine Quallenart, die im verhältnismäßig warmen Wasser gerade weit verbreitet ist. Ihr Gift kann kleinere Fische töten, Menschen aber nicht.

Das stimmt nicht ganz, wie ich vor einer Weile schon geschrieben habe. Portugiesische Galleren können durchaus zum Tod führen. Ein Grund mehr, nicht ins Meer zu gehen ;)

Berg unter Feuer

Seit gestern Abend brennt es auf dem Berg zwischen Maenam und Bophut, und zwar ziemlich heftig. Da man in Thailand alles nur in Relationen verstehen kann, verkündeten die News heute, dass es der schlimmste Grossbrand der vergangenen 50 Jahre auf Samui ist. Erschwert werden die Löschversuche durch die Unzugänglichkeit des Gebietes.

Wie es zum Brand kam, kann man noch nicht so genau sagen. Die Spekulationen gehen aber dahin, dass da Brandrodung betrieben wurde. Andererseits kann es auch durchaus sein, dass eine ungünstig als Abfall abgelegte Flasche in Verbindung mit ein wenig Sonneneinstrahlung und optischen Grundgesetzen das durch eine seit 8 Wochen anhaltende Dürre leicht entflammbare Laub entflammte(n?).

Erwähnte Dürre-Periode ist übrigens die längste und wärmste der vergangenen 65 Jahre. (Relationen, klar…)

Hier noch ein Video (auf Thai) mit nächtlichem Brand.