Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Ehm, und was ich noch sagen wollte…

Ehm. Eigentlich wollte ich gar nichts sagen. Denn eigentlich ist mir die Meinung anderer relativ egal. Aber wenn die Volksfront von Judäa das Administrative Reform Council eine korrekte Betitelung als The Council for Democratic Reform under Constitutional Monarchy fordern darf dann kann auch ich nicht zurück stehen.

Ein kleiner Hinweis am Rande. Ehm. Achtung, hier kommt er: die schreiBBloga.de. Merkt ihr was? Wenn man das am Stück ausspricht, dann klingt das wie “die Schreibblockade”. Das ist wenn man nicht weiß, was man schreiben soll. Mit dem g statt des ck wird ein Wortspiel daraus. Quasi lustig. Fand ich im Dezember 2004.

Mich würde dann doch interessieren, was sich manche Verlinker denken, wenn sie auf ein Blog (datt is ein Tagebuch, kein Blog) namens schreibbloga (oder gar die.schreibbloga) verweisen. Dass es sich um eine Transkription aus dem Thailändischen handelt? Nene… so gut konnte ich kein Thai, bevor ich hier her kam. Das Ding heisst wirklich “die schreiBBloga.de”. Gerne verlinkbar mit “Wie ich auf der die schreiBBloga.de lesen durfte putscht man mal wieder in Thailand”.

Und jetzt noch die Beschwichtigung, dass mir das eigentlich wirklich egal ist. Ich bin nur kurios, wie man auf die unge.de.te Version kommen mag.

comments powered by Disqus