Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Experiment Demokratie

Zur Zeit kann man in Thailand recht gut nachvollziehen, warum es “Experiment Demokratie” heisst, wenn man von thailändischer Demokratie spricht. Damit meine ich nicht die Übergangsregierung und die Arbeiten an der neuen Verfassung die meiner unwissenden Meinung nach sehr gut und schnell voran gehen. Ich meine die “kleineren Geschichten” wie die (lasst es uns mal) Alkoholikerbestimmungen (nennen).

Kurz nach dem Putsch forderten Universitäten alkoholfreie Zonen rund um Schulen und Universitäten.

Kurz darauf wurden die aktuellen Unfallstatistiken veröffentlicht. Haupttodesursache dabei Alkohol am Steuer.

Kurz darauf gab der neue Gesundheitsminister bekannt, dass Alkohol rund um Universitäten, Wats, Regierungsgebäuden und Schulen verboten sein wird (kein Verkauf, kein Ausschank), das “drinking age” (das Alter ab dem man sich grundlos besaufen kann) sollte auf 25 Jahre hochgesetzt werden. Die Zur-Schau-Stellung von Alkohol sollte verboten werden. Werbung für Alkohol in Funk und Fernsehen sollte verboten werden. Ein klassischer Crackdown on .

Kurz darauf wurde bekannt gegeben, dass die neuen Regelungen am 5. Dezember, dem Geburtstag von König Bhumibol Adulyadej zu Ehren seines 60. Thronjubiläms in Kraft treten würden.

Kurz darauf wurden die neuen Bestimmungen von der Regierung abgelehnt und ans Gesundheitsministerium zurück delegiert, man solle sich da nochmal Gedanken darüber machen.

Heute nun wurde das “drinking age” auf 20 Jahre festgelegt.

Experiment Demokratie.

comments powered by Disqus