Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Updates

Die Ereignisse der letzten Tage

  • Der König hat die Übergangsverfassung unterzeichnet. Unter anderem wird damit den Putschenden eine Amnestie gewährt.
  • Premierminister Surayud Chulanont will sein Kabinett in einer Woche vorstellen.
  • Vier Thaksin nahestehende Politiker, der ehemalige stellvertretende Premierminister Chidchai Wannasathit, der ehemalige Justizminister Newin Chidchop, der ehemalige Umweltminister (? Natural Resources Minister) Yongyuth Tiyapairat und der ehemalige Generalsekretär Prommin Lertsuridet, wurden freigelassen.
  • Der Polizeichef Kowit Watana ist der Ernennungszeremonie Surayuds ferngeblieben. Man munkelt, er wollte damit gegen Einschränkungen seiner Rechte seit Samstag demonstrieren.
  • Drei Verdächtige im Fall des “geplanten Attentats auf Thaksin” sind auf Kaution freigelassen worden. Im Trubel des Putsches sind zwar allerhand Untersuchungsakten abhanden gekommen, es wird aber verschärft ermittelt, um die Sache zu einem Ende zu bringen.
  • Im Nordosten gab es mehrere Brandanschläge gegen Schulen. Es wird davon ausgegangen, dass die Feuer von Coup-Gegnern gelegt worden.
  • Die USA verhängen Sanktionen gegen Thailand. Unter anderem wollen sie keine Kriegsspielchen mehr mit der Königlichen Thailändischen Armee durchführen. Schade. Mal sehen ob Thailand jetzt die Verhandlungen zu den zwischen beiden Staaten bestehenden Freihandelsabkommen abbricht oder die Bestimmung, dass amerikanische Staatsbüger hier ohne große Aufwände Firmen gründen können, kassiert.
  • Die jährliche Umstrukturierung des Militärs (military reshuffle) ist nun offiziell. Unter anderem wurden einige Offiziere die am Putsch beteiligt waren befördert.
comments powered by Disqus