Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Murphy im Quadrat

So. Mal angenommen es kündigt sich an, dass man nach einem halben Jahr 5kB mit den mobiltelefonischen Modem endlich wieder mit einer ADSL-Internetleitung am onlinen Leben teilhaben darf — was würde denn dann frei nach Murphy geschehen?

Möglichkeit 1: Ein Erdbeben zerstört Tiefseekabel und der Traffic aus China wird über Thailand geleitet.

Möglichkeit 2: Die DSL-Leitung gibt den Geist auf.

Da ist es eigentlich klar, dass beides eintritt, wenn es um mich geht, oder? Letzte Woche leitete man Dienstag und Mittwoch plötzlich die Chinesen über Thailand — jede zweite aufgerufene Website brachte ein Timeout. Am Donnerstag haben sie den Traffic dann auf ein Highspeedkabel zwischen Bangkok und Frankreich geschaltet. Sehr schön. Dummerweise geht seither das DSL nicht mehr. Aller 5 Minuten bricht die Verbindung ab und am Wochenende war es ganz tot.

Sehr schön. Schon mal ein Viertel meiner “Ausbildungszeit” vergammelt. (Allerdings wei? ich jetzt auch, dass zwei Türme auf einer Linie gewinnbringend sein können und ein Läufer alleine nichts nützt.)

PS: Die Typen von TOT (der Telefongesellschaft) sind grade hier und ja auch ganz sü?. Auf der Insel war das nicht so…