Samui? Samui! David's Neighbour's Notizen über sein Leben als Auswanderer auf der Insel Koh Samui in Thailand. Auf Deutsch, und so...

Keine Overstay-Gebühren wegen schlechten Wetters

Das Hauptbüro der Immigrationsbehörde Thailands hat gerade folgende Anweisung heraus gegeben:

Any person that overstay their visa period between 27th March to 1st of April will be exemt from usual penalty charges due to the extreme weather conditions.

Ferry passengers from Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao with tickets between 27th March and 1st of April must keep their tickets to show to immigration departure to be exempt from overstay charges.

Normalerweise zahlt man für jeden Tag, den man zuviel im Königreich verbringt 500 Baht Strafe. Wenn man allerdings seinen Visarun in dieser Woche verschieben musste — die Fähren fuhren nicht und es gehen auch heute nur 2 Flüge auf und von der Insel weg — kann man noch am 2. April mit dem Ticket ohne Strafgebühren über die Grenze gehen.

Ich bin ja schon ganz froh, dass ich meinen Visarun diesmal zwei Wochen eher gemacht habe ;)