Samui? Samui! Notizen über mein Leben als Auswanderer auf Koh Samui, Thailand

Halbe Sachen

Ok, einen Putsch haben wir “leider” abgewehrt, was können wir denn nun noch unternehmen, um die Farangs aus dem Land zu halten? Genau, an den Visabestimmungen schrauben.

Seit heute gibt es an den Grenzen Thailands anstatt der 30 Tage mit 3 erlaubten Einreisen per 180 Tagen nur noch 15 Tage visa on arrival für alle, die bereits in Thailand waren. Bei der ersten Einreise gibt es 30 Tage und dann an der Landesgrenze bei den berühmten Visaruns nur noch 15. Das wiederum geht ab sofort unbegrenzt, man muss also keine 180 Tage mehr abzählen, nur zahlen — den Visarun.

Die Neuregelungen beziehen sich allerdings nur auf das visa on arrival — mit einem “echten” Visa ändert sich nichts. Teuer genug sind die auch schon.

comments powered by Disqus